Wie funktionieren Hörgeräte?

09. August 2021

Millionen Menschen in Deutschland tragen ein Hörgerät. Doch die wenigsten kennen die Antwort auf die Frage „Wie funktionieren Hörgeräte?“. Erfahren Sie jetzt mehr im folgenden Text.

Neue Generation Hörgeräte

Moderne, digitale Hörgeräte können heute sehr viel mehr als ihre analogen Vorgänger. Sie unterscheiden sich in der Bauform und auch in Bezug auf ihre Funktionen.

Der Grundaufbau und wie Hörgeräte funktionieren ist jedoch bei allen Geräten ähnlich. Alle Hörgeräte funktionieren mit einem Mikrofon, einem Verstärker und einem Lautsprecher.

Das Mikrofon nimmt den Schall auf, der Verstärkerchip verstärkt die Signale und der Lautsprecher gibt den Schall wieder ab. Hightech sitzt vor allem im Verstärkerchip, der heute unterschiedliche Geräusche ganz individuell verstärken kann und so für ein optimales Hörerlebnis sorgt.

Der Hörakustiker programmiert den Verstärker individuell

Je nach Art des Hörverlusts können Hörakustiker den Verstärker so programmieren, dass genau die Frequenzen oder Töne, die Sie nicht mehr so gut hören, optimal verstärkt werden. Aber damit ist die Frage „Wie funktionieren Hörgeräte?“ noch nicht vollumfänglich beantwortet.

Moderne Hörsysteme können nämlich nicht nur nach Bedarf verstärken. Sie können auch das Hörerlebnis insgesamt angenehmer machen. Der (intelligente) Verstärkerchip kann Geräuschquellen unterscheiden. So werden gewünschte Geräusche verstärkt und unangenehme Geräusche vermindert.

Der Verstärker ist Hochtechnologie auf kleinstem Raum

Die winzigen Verstärker moderner Hörsysteme berechnen mithilfe mathematischer Algorithmen durchgehend die Hörumgebung.

Die Verstärker Im Hörgerät können:

  • individuelle Verstärkungen berechnen
  • Nebengeräusche, wie Verkehr oder Wind, absenken
  • Sprache anheben
  • Hall unterdrücken
  • sich automatisch einstellen, wenn es etwas zu hören gibt

Wie funktioniert ein Hörgerät? – Schritt für Schritt

Schritt für Schritt passiert also Folgendes beim Hören mit dem Hörgerät:

  1. Ein Geräusch trifft auf das Mikrofon Ihres Hörgeräts.
  2. Der Schall wird in elektrische Impulse umgewandelt, die in dem vom Hörakustiker individuell programmierten Verstärkerchip aufbereitet werden.
  3. Die aufbereiteten Töne werden dann an den Lautsprecher im Gehörgang weitergeleitet.

Gleiches Prinzip - unterschiedliche Hörgeräte-Bauformen

Hörgeräte aller Bauformen funktionieren auf diese Weise.

Der Unterschied:

  • In-Ohr-Hörgeräte wandeln das elektrische Signal des Verstärkers über den Lautsprecher direkt in ein akustisches Signal um, das unmittelbar in den Gehörgang übertragen wird.
  • Hinter-dem-Ohr-Hörgeräte arbeiten etwas anders. Hier gelangen die Töne über einen Schallschlauch oder eine Kabelleitung in den Gehörgang.

Wie funktionieren CROS und BiCROS Hörgeräte?

Wenn Sie unter einseitiger Taubheit leiden, reicht ein normales Hörsystem nicht aus. Um Richtungshören wieder zu ermöglichen, wurden CROS-Hörgeräte entwickelt, bei denen Mikrofon und Kopfhörer an unterschiedlichen Stellen sitzen.

Die Geräusche am tauben Ohr werden durch ein Mikrofon aufgenommen und an das hörende Ohr übermittelt. So wird Richtungshören wieder möglich.

Wie funktioniert ein BiCROS-Hörgerät?

Ist das eine Ohr taub und das andere leidet an Hörminderung, benötigt man ein BiCROS-Hörgerät. Dabei werden die Geräusche an beiden Ohren aufgenommen, an das hörende Ohr weitergeleitet und dort individuell verstärkt. Auch so wird Richtungshören dank BiCROS-Hörgeräten wieder möglich.

Programmierung auf Basis des Hörtests

Welche Frequenzen vom Hörverlust betroffen sind, wie also der Verstärkerchip des Horsystems programmiert werden muss, entnimmt der Hörakustiker dem Ergebnis des Hörtests.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie überhaupt eingeschränkt hören, bringt ein kostenloser Hörtest Klarheit.

Vereinbaren Sie gerne noch heute einen Termin in einem unserer Fachgeschäfte in Köln-Lindenthal, Köln-Brück, Bonn oder Bergisch Gladbach.

Unsere Teams freuen sich darauf, Sie kennenzulernen!

Bei Wilms Hörsysteme aus Köln, Bonn & Bergisch Gladbach haben wir uns dem guten Ton verschrieben – Service ist bei uns gelebte Leidenschaft, denn wir wollen Sie begeistern.

Kontakt

Wilms Hörsysteme GmbH
Dürener Straße 241
50931 Köln

Telefon: 0221 46004499
Telefax: 0221 46004497
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookie-Einstellungen

Copyright © Wilms Hörsysteme GmbH 2021 | Alle Rechte vorbehalten